+++ Modellbahnfreunde Tour 2018 +++

Auch in 2018 sind wir wieder auf Tour - alles im Zeichen der Bahn natürlich. Nicht nur die kleinen Züge sind interessant sondern auch die originalen Vorbilder. So geschehen im April bei den Museumstagen im Bahnbetriebswerk Bochum-Dahlhausen. Dort fand sich auch wieder eine kleine aber feine Delegation der Modellbahnfreunde an der Drehscheibe wieder. Neben vielen interessanten Eindrücken und Impressionen stand auch das erkunden des sich im Bau befindlichen neuen Empfangsgebäudes des Museums im Vordergrund. Und natürlich - auch jede Menge Dampf. Dafür sorgten die Freunde der Vulkaneifelbahn und er Hespertalbahn. Die 78er und 52er sowie der 80er machten richtig Betrieb im Museumsbahnhof und sorgten für den passenden Kohlenduft...

+++ Haupbahnhof in Betrieb +++

Hektisches treiben umgibt neuerdings unseren Haupbahnhof. Am Gebäude wurden diverse Veränderungen vorgenommen und nun herrscht dort reger Betrieb. Natürlich 24 Stunden rund um die Uhr. Da ist es natürlich erforderlich das ausreichend Beleuchtung zur Verfügung steht. Denn die Bahn steht niemals still!!!

+++ Grasfix Workshop +++

Um den aktuellen Ansprüchen eines Modelleisenbahners gerecht zu werden, bilden sich unsere Modellbauer hin und wieder mal fort. Wobei das mit dem Grün auf der Anlage ja bekanntlich so ne Sache ist. Dank elektrostatischer Aufladung lassen sich heute aber sehr gute Ergebnisse in der Individualbegrünung im Gelände erzielen. Mit ein bischen Hilfe und der richtigen Portion Geschicklichkeit zauberte Reiner ein wunderbares Kleindiorama auf die Werkbank. Ein künstlerisches Kleinod welches demnächst seinen Platz auf der Anlage finden wird.

+++Modellbahnfreunde Tour 2017+++

Das zweite Highlight des Jahres stand auf dem Programm. Am 29.04.2017 machten sich unsere Modellbahner auf den Weg nach Bochum-Dahlhausen. Dort fand das große Jubiläum des Eisenbahnmuseums statt. Das Programmheft versprach ein tolles Event mit vielen alten Lok´s aus Ost und West. Es sollte die Erwartungen voll und ganz erfüllen. Schon bei der Ankunft am frühen morgen lag eine dicke scharz-weisse Rauchwolke über dem Tal an der Ruhr. Sechs aktive Dampflokomotiven heizten dem Bahnbetriebswerk an diesem schönen Frühlingstag ordentlich ein. Darüber hinaus standen noch viele weitere Attraktionen im Mittelpunkt des Geschehens. Führerstandfahrt auf der Baureihe 35 der ehemaligen DR Ost, Draisinenfahrt, Lorenbahnfahrten, Diesellok Besichtigungen und viele An/und Abfahrten von historischen Zügen liessen für alle Eisenbahnfan´s an diesem Tag keine Wünsche mehr offen. Ein großartiges Spektakel was es in der Form wohl lange nicht mehr zu sehen geben wird. Für unsere Crew ein absolutes Erlebnis und Highlight. Wissen wir doch jetzt, wie es Geräuschetechnisch zukünftig auf unserer Anlage zugehen muß damit es sich bei uns wie in Echt anhört...

+++ Wie kommen die Fahrgäste in den Zug?+++

Diese Frage wird auf unserer Anlage von unserem Nachwuchs fachmännisch beantwortet!

Natürlich nicht durch die Tür sondern durch das Dach. Damit es nicht wackelt bekommt jeder Passagier noch nen Tropfen Leim auf den Allerwertesten - quasi die Fahrkarte...

+++Intermodellbau Dortmund 2018+++

Am Samstag, 21. April 2018 war es mal wieder soweit. In Dortmund fand die diesjährige Modellbau Messe Intermodellbau statt. Ein Pflichttermin auch für alle Modelleisenbahner. Natürlich auch für uns. Es gab neben den vielen Neuheiten der einschlägig bekannten Marken (Märklin,Roco,Viessmann,Uhlenbrock etc.), auch viel Interessantes von den kleineren Firmen die die Nische bedienen. Wie z.B. Fa. Joswood die fantastische Modelle aus Industriekartonage herstellt. Ebenfalls ein Highlight war das magnetische Fahrsystem für Fahrradfahrer. Selbst die Beine bewegten sich real und die kleinen Preiserlein mussten ganz schon in die Pedale treten. Der Tag ging schnell vorüber und bis Messeschluß hatten wir das eine oder andere Schnäppchen und jede Menge Info´s in den vollen Tüten.

Da wurden wieder einmal viele Ideen gesammelt und zukünftige Projekte visionär ausgetüftelt. Wir werden sehen was sich demnächst davon auf unseren Anlagen wieder findet...

+++ Zuwachs im Lokpark zum 60. Jubiläum+++

Unser Modellbahnfreund Michael beging am 4.11.2016 seinen 60. Geburtstag und bekam als Geschenk ebenfalls eine Jubilarin.

Seitdem schmückt die V200 042, die in diesem Jahr ihr 60 jähriges Jubiläum feiert, unsere kleine aber feine Anlage. Ein absolut tolles Modell mit Sound und besten Fahreigenschaften bereichert nun unseren mittlerweile doch schon recht umfangreichen Lokpark. Wir nehmen diesen Zuwachs im Fuhrpark nun zum Anlass um demnächst mit der Lokbibliothek zu beginnen. Dann werden alle auf der Anlage befindlichen Lok´s mit Tagebuch, Lokhistorie und Reparatur Checkbuch erfasst um einen besseren Wartungszyklus zu bekommen.

Das fahrende Material ist schließlich ein wichtiges Detail der Anlage welches laufend gewartet und Instand gehalten werden muss. Da unterscheidet sich im kleinen nichts vom großen...

Kindergarten Projekt 2014

Am 22.05.2014 traf sich Christian Ostgathe im Kindergarten St. Georg Heiden mit den Wackelzahnkindern der Lindenstrasse. In diesem Modellbau Projekt ging es darum, den Kindern einen Eindruck von Original und masstabsgetreuer verkleinerter Nachbildung dar zu stellen.

Sozusagen die kompletten "Heidener Teufelsteine" als Modell in der Kindergarten Gruppe...

 

Eine Woche vorher trafen sich die acht Kinder mit Ihren Erzieherinnen auf unserer Anlage und dort bekamen Sie bei einer Führung einen kleinen Eindruck davon, was mit ein bischen Phantasie und handwerklichem Geschick alles möglich ist. Anschließend wurde dann das Projekt mittels Erzählung der Sage vom Schusterjungen und dem Teufel, der die Steine vor lauter Wut in Heiden abgeworfen hatte, erklärt und vorgestellt.

Danach wurde noch schnell Material und Farbe besorgt und zack - fertig war das Modell an dem die Kinder tatkräftig mit gearbeitet hatten. Es ist nun im Kindergarten Lindenstrasse zu bewundern.

Modellbahn Werbung am Nachwuchs sowie ein klassisches Teamwork Ergebnis stimmten alle Teilnehmer des Projektes hoch zufrieden.

 

SWR Eisenbahn Romantik feiert Jubiläum

Die unter allen Modell und Eisenbahner beliebte SWR Sendung "Eisenbahn Romantik" feierte in diesem Jahr 25 jähriges Jubiläum. Mit vor Ort waren auch drei Eisenbahn Fan´s aus Heiden.

Tanja, Pauline und Christian waren in Blumberg-Zollhaus bei dem großen Fest mit der Sauschwänzlebahn vor Ort und bestaunten nicht nur die interessanten Schienenfahrzeuge wie die Baureihe 292 oder den "Roten Flitzer" (VT 798 Treibwagen) sondern trafen auch auf die Moderatoren Legende Hagen von Orloff. Die stet´s guten Eindrücke und interessanten Berichte die er in den Sendungen bei den Zuschauern hinterließ, bestätigten sich auch in einem kurzen Gespräch vor Ort. Der zukünftige Ruheständler zeigte sich dabei von seiner besten Seite und für Pauline gab´s noch ein kleines Geschenk.

 


+++Baureihe V 80 erstrahlt in neuem Glanz+++

Die Diesellok V 80 ist seit Freitag wieder auf der Nebenbahnstrecke im Einsatz. Nach Ihrer Generalüberholung im Lok Reparaturwerk Bocholt wurde sie nun ordnungsgemäß dem Bahnbetriebswerk Reichenbach wieder zu geteilt. Nach kurzer Inspektion und eine technischen Überprüfung wurde sie zum Betriebshof Bf. Bergheim überstellt und verrichtet dort nun wieder den Liniendienst im Personennahverkehr. Sie pendelt nun täglich dreimal auf der Strecke Bergheim - Buchenbach - Altbach.


+++ Arbeiten im Holzmuseum haben begonnen +++


Nach monatelangem Stillstand ist nun endlich wieder Bewegung in den Ausbau des Holzmuseums gekommen. Am zukünftigen Standort sind die Vorbereitungen für die Talbrücke bereits im vollen Gange. Doch auch an den beiden Museumsgebäuden wird fleißig gewerkelt. So wurden in beiden Gebäuden die Antriebe eingebaut, sodas nun wieder Sägebetrieb demonstriert werden kann. Nachdem der Bach entschlammt wurde können nun auch die Mühlräder mit ausreichend Wasser versorgt werden. Im Innenausbau ist man ebenfalls weiter gekommen. Die Museumsgalerie ist fast fertig gestellt und die ersten Besucher sollen ebenfalls schon gesichtet worden sein...

+++Modellbahnfreunde Heiden beim Wikinger Schach+++

Beim diesjährigen 3. Heidener Heimathaus Kubb Turnier war auch unser Team von den Modellbahnfreunden aus Heiden am Start.

Nach verlustpunktfreiem überstehen der Vorrunden mit einer glatten 3:0 Siegquote, machten sich alle Hoffnungen auf das erreichen der Finalspiele. Jedoch scheiterte die Mannschaft am Team vom Spielmannszug Heiden in der KO Runde. Dennoch eine gelungene Premiere und erfolgreiche Teilnahme und natürlich auch eine super Werbung für uns und unser Hobby.

Premiere hatten dabei auch unsere neuen Shirt´s.

 

+++Modellbahnfreunde Tour 2016+++

Unsere diesjährige Modellbahnfreunde Tour führte uns in den Schwarzwald. Anlass war der 70. Geburtstag der Fa. Faller - für alle Modellbahner der Inbegriff für schöne Modellbausätze. Drumherum hatte Christian noch für ein entsprechend interessantes Rahmenprogramm gesorgt, sodas natürlich auch das touristische nicht zu kurz kam.

Neben Besuchen der Schwarzwald Modellbahn in Hausach, dem Jubiläumsbesuch bei Faller und der Teilnahme an den 9. Rottweiler Dampftagen machten wir auch Kurzbesuche z.b. in der Hexenlochmühle, auf dem Kandelgipfel, an den Triberger Wasserfällen oder beim "roten Brummer" in Schiltach. Zum Abschluß führte uns der Weg nochmal ins beschauliche Fachwerkstädtchen Gengenbach mit seinen alten Häusern und dem gepflegten Marktplatz sowie der Benediktiner Klosterkirche mit den alten Malereien im Inneren. Alles in allem eine schöne und informative Tour die kulinarisch an allen drei Tagen in gutbürgerlichem Ambiente abgerundet wurde. Auf ein neues im nächsten Jahr...